Die Schätze des OfS

In diesem Jahr werden die Oldtimerfreunde Schermbeck 15 Jahre alt. Ein stolzes Alter und ein schöner Anlass, um zu zeigen, dass man auch als junggebliebener Oldtimerfreund viel Spaß haben kann. Zu diesem Bericht hat Axel, Gründungsmitglied im Verein, ein paar Infos zur Geschichte geliefert. "Als Gründungsmitglied bin ich zwar auch älter geworden", schmunzelt Axel, "finde aber, gleichaltrige Oldtimer sehen heute besser aus als die meisten ihrer Besitzer. Obwohl das Glänzen in den Augen aller Oldtimerliebhaber funkelnder ist als so mancher Lack".

Er erinnert sich: "Wie in jedem Verein gab und gibt es Höhen und Tiefen, Gleichgesinnte müssen sich oft erst zusammenraufen, aber die Oldtimerfreunde haben sich in der Region Niederrhein und Westfalen einen guten Namen gemacht. Der Schwerpunkt und erstes Augenmerk war in den Anfangsjahren die Durchführung einer Oldtimer-Rallye. Die Zahl der Anmeldungen wurde von Jahr zu Jahr größer, die Teilnehmer selbst beurteilten die Rallye immer kritischer. Innerhalb des Vereins gab es ebenfalls immer häufiger kritische Anmerkungen. Grund genug, die letzte Rallye 2014 durchzuführen. Der Verein veränderte sich. Das lähmte allerdings die Mitglieder nicht, sondern spornte an, neue Ideen umzusetzen. Und das mit viel Erfolg.

Seit Jahren richten die Oldtimerfreunde Schermbeck den Oldtimertag, im Landschaftspark der Stiftung Lühlerheim aus. Von Jahr zu Jahr folgen der Einladung mehr Fahrer mit ihren wunderschönen Fahrzeugen. Geladen sind Besitzer von Oldtimern, die älter als 30 Jahre sind. PKW, Kräder, Traktoren, LKW, Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge sind ebenfalls dabei. Über den gesamten Tag verteilt ein wunderschönes Erleben mit viel Zuspruch durch sowohl Teilnehmer, als auch Besucher. Für das leibliche Wohl sorgt der Gastgeber mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen. Verkaufsstände, Infostände, eine Hüpfburg für die Kids und sogar Eis runden den Oldtimertag ab. Die Zusammenarbeit mit der Leitung der Stiftung Lühlerheim ist optimal und macht großen Spaß.

An jedem dritten Sonntag werden in den Sommermonaten Ausfahrten von Vereinsmitgliedern für Vereinsmitglieder und deren Freunde organisiert. Treffen am Vereinslokal, dann geht es zu den verschiedensten interessanten Zielen der Umgebung. Mal ein Feuerwehrmuseum, welches sich kurz vor der Eröffnung befindet, oder zu einer privaten Oldtimersammlung mit mehr als 100 Fahrzeugen. Das ist seit mehreren Jahren einer der Säulen der Oldtimerfreunde Schermbeck e. V. Die monatlichen Treffen nutzen viele Vereinsmitglieder, um erlebte Geschichten zu erzählen, Erfahrungen auszutauschen, die beim Schrauben am eigenen Oldtimer hilfreich sein können, oder Neuigkeiten mitzuteilen. Richtig spannend ist der Abend, wenn sich neue Oldtimerliebhaber vorstellen, weil sie im Internet, der Zeitung oder von anderen Mitgliedern von unseren Treffen gehört haben.

Axel resümiert: "Wenn man das alles miterleben und erarbeiten durfte, stellt man fest, man altert mit den Oldtimern. Zeitgleich bin ich aber auch erstaunt, wie kurz ein Kalenderjahr sein kann. Die Freude wird dadurch nicht geschmälert, im Gegenteil, ich freue mich auf die nächsten neuen Mitglieder, die unseren Verein erneut bereichern.

Herzlichen Glückwunsch Oldtimerfreunde Schermbeck e. V."

 

 

 

Dieser Artikel wurde in der Kolumne
"Oldtimerfreunde Schermbeck e.V. und ihre Schätze"
bei meinWesel veröffentlicht

mein wesel 2018 08 seite18 klein

Ansehen

Mitgliederbereich

Facebook

FB fLogo Blue broadcast 2

Wir sind auf Facebook
@OldtimerfreundeSchermbeck

Tipps aus'm Kalender

Impressum

Oldtimerfreunde Schermbeck e.V.
Fusternberger Str. 5a
46485 Wesel
Telefon: 02 81 – 20 66 753

 

vollständiges Impressum

Kontakt zum Vorstand

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. weitere Infos