Die Schätze des OfS

Bereits achtmal war der Landschaftspark Lühlerheim für einen Tag ein automobiles Museum. Zahlreiche Oldtimer sorgten dafür, dass Besucher und Oldtimerliebhaber ihre Freude am Schermbecker Oldtimertag hatten. Petrus spielte auch mit, so dass bei sonnigem Wetter viele Fahrer über 650 historische Traktoren, Motorräder, PKWs und LKWs zum Landschaftspark brachten.

Eine große Anzahl von Besuchern aus dem Kreis Wesel spazierte gut gelaunt durch eine wunderschöne Anlage mit vielen schattenspendenden Bäumen. Die Straßen waren dekoriert mit sehenswerten, liebevoll aufpolierten Oldtimern. Außer den extra angereisten Besuchern des Oldtimertages bummelten auch viele Bewohner des Altenheims der Stiftung mit ihren Besuchern durch die Anlage. Zu Fuß oder in Rollstühlen schauten sie sich die alten Fahrzeuge an und bekamen glänzende Augen, wenn sie vielleicht sogar ihr Gefährt vergangener Jahre entdeckten. Viele hegten und pflegten jahrelang ihr Auto, das war eine schöne Zeit und es bereitete an diesem Tag besonders viel Freude, sich daran zu erinnern. Die Kleinsten fanden es "super geil" große Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und antike Autos bestaunen zu können. Außerdem gab es ein leckeres Eis dazu und anschließend eine Runde Toben auf der Hüpfburg, für die Kids eine optimale Zusammenstellung. Der 8. Schermbecker Oldtimertag war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der nicht nur die Besitzer alter Autos vor Begeisterung leuchtende Augen bekamen. Die Organisation war stimmig und basierte auf den Erfahrungen der vergangenen sieben Veranstaltungen. "Dies kann eben leichter in einem Verein geschehen". meint Sven Schlei, Vorstandsvorsitzender Oldtimerfreunde Schermbeck e.V. Viele Helfer sorgten für die Aufstellung der Oldtimer, standen als Ansprechpartner zur Verfügung oder wiesen die Besucher auf den Parkplätzen ein. Trotz des hohen Besucheraufkommens funktionierte all das reibungslos. Beschwerden gab es daher so gut wie gar nicht, mit zufriedenen Gesichtern und vielen anerkennenden Worten verließen alle die Veranstaltung mit den Worten: "Bis zum nächsten Jahr!".

Die Mitarbeiter der ev. Stiftung Lühlerheim hatten an diesem Erfolg einen sehr großen Anteil. Die Großküche vor Ort sorgte neben dem üblichen Heimbetrieb für das leibliche Wohl der Gäste mit Salaten, Fleisch, Kaffee und Kuchen und ausreichend Getränken. Trotz des großen Andrangs an der "Kulinarischen Meile" blieben die Mitarbeiter der ev. Stiftung Lühlerheim immer freundlich und effizient. Auch Sie bekamen anerkennendes Lob von den Besuchern für ihre Arbeit.

Jahr für Jahr werden mehr Oldtimer auf dem Schermbecker Oldtimertag ausgestellt, sie werden natürlich immer älter, aber auch immer schöner. Bemerkenswert, dass sie alle bereits weit älter als 30 Jahre sind. Weitere Fotos sind auf der Vereinswebseite www.oldtimerfreunde-schermbeck.de zu sehen.

 

 

 

Dieser Artikel wurde in der Kolumne
"Oldtimerfreunde Schermbeck e.V. und ihre Schätze"
bei meinWesel veröffentlicht

mein wesel 2017 11 seite18 klein

Ansehen

Mitgliederbereich

Facebook

FB fLogo Blue broadcast 2

Wir sind auf Facebook
@OldtimerfreundeSchermbeck

Impressum

Oldtimerfreunde Schermbeck e.V.
Fusternberger Str. 5a
46485 Wesel
Telefon: 02 81 – 20 66 753

 

vollständiges Impressum

Kontakt zum Vorstand

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. weitere Infos