Die Schätze des OfS

Mehr als vier Jahre haben wir monatlich einem Kreis von mehr als 48.000 Lesern in Wesel und Hamminkeln einen neuen Oldtimer-Artikel vorgestellt. Diese Artikel stehen dir hier zum Nachlesen zur Verfügung. Zur Zeit ist dieses Projekt beendet. Wir bedanken uns bei MeinWesel / MeinHamminkeln für die Veröffentlichungen.

Ein schöner Herbstsonntag vor dem Willibrordi-Dom in Wesel. Aus einem wunderschönen schwarzen Mercedes Ponton, Baujahr 1957, steigt ein Brautpaar aus. Die Sonne spiegelt sich im auf Hochglanz polierten Lack der Motorhaube, geschmückt mit einem prachtvollen Blumengesteck. Bei diesem historischen Fahrzeug stellt sich die Frage gar nicht erst, ob es sich um einen Oldtimer handelt. Aber ab wann ist eigentlich ein Auto ein Oldtimer?

Die Oldtimersaison im Jahr 2020 ist für viele zu Ende. Auf die Frage in die Runde beim Oldtimerverein, wer dieses Jahr mit seinem Oldtimer eine schöne Strecke gefahren ist, meldeten sich Irmgard und Dirk. Die beiden haben einen echten ,,Oldtimercamper" und einiges zu erzählen.

Wenn der Mercedes Benz SEL seine Geschichte erzählen könnte, dann hätte er sicher Spannendes zu berichten. Das dachte sich ein Mitglied des Oldtimer-Clubs Schermbeck (ab sofort mit „Ich“ bezeichnet) und fragte kurzerhand Hubert, den jetzigen Besitzer des besagten Oldtimers, ob er ein Interview mit seinem Mercedes durchführen darf. Hubert stutze kurz, machte die beiden bekannt und das Ergebnis des außergewöhnlichen Interviews finden Sie nachfolgend an dieser Stelle.

„Alte Liebe rostet nicht“, so heißt ein Sprichwort. Und manchmal im Leben bekommt die alte Liebe eine unerwartete zweite Chance. Vereinsmitglied Basti von den Oldtimerfreunden erzählt eine kleine Geschichte zu seiner alten Jugendliebe, einem Fiat 126.

Mit seinem braunen Zeltdach und den Sperrholzflächen würde der "Camptourist" bei einer Trendwahl vermutlich glatt durchfallen. Seine Fans stört dies allerdings nicht. Wie früher packt man einfach ein paar Campingartikel ins Auto und fährt mit seinem Faltcaravan zum nächsten Zeltplatz. So wie Jan-Simon, der uns seine Eindrücke der letzten Reise schildert:

Auch in Zeiten von Corona sind nicht alle Viren schlecht. Wer sich mit dem Cobra-Virus infiziert, so wie Michael vom Oldtimer Club, der begeistert sich für einen Sportwagen, wird davon aber nicht krank. Michael sehnte sich viele Jahre nach der AC Cobra und hat sich diesen Traum erfüllt.

Mitgliederbereich

Facebook

FB fLogo Blue broadcast 2

Wir sind auf Facebook
@OldtimerfreundeSchermbeck

Impressum

Oldtimerfreunde Schermbeck e.V.
Fusternberger Str. 5a
46485 Wesel

Am Schnellsten erreichen Sie uns über unser Kontaktformular

 

vollständiges Impressum

Kontakt zum Vorstand

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. weitere Infos